Warenkorb: 0 Artikel | 0,00 EUR
Blog > Tags > Pigmente
Autor: Künstlerbedarf | 17.10.2016 um 15:03 Uhr | 0 Kommentare

Brushmarker

Brush Marker verbinden die Kreativität und eines Tuschepinsels mit den Vorzügen eines hochwertigen Markers.

Brush Marker gibt es mit meistens zwei Pinselspitzen. Eine Seite des Stiftes ist für die schmale Linienführung. Die andere Seite setzt dicke Strichführungen um. Um das umzusetzen, sind die Filze kleine Technologiewunder. Mit speziellen Innenstrukturen bleibt die Tinte in der Spitze fließfähig und trocknet nicht fest.  Die farbstarke Pinselmarker sind mit geruchsneutraler Tinte befüllt und ja nach Preisklasse auch wieder auffüllbar. Der Tuschemarker ist also wirklich langlebig.

Der einzelne Marker ist schön. Um wirklich loslegen zu können, muss man ehrlicherweise ein Set haben. Marker werden in kleinen Sets mit einzelnen ausgewähltem Farben angeboten. Große Sets umfassen gleich den ganzen Farbraum mit Zwischentönen und Nuancen. Kleine Sets sind als Brushmarker für Hauttönen, Grautönen, Brauntönen und so weiter sortiert.

Auf einem Color-Chart muss man einmal alle Farben "ausmalen" um zu sehen wie die Farbe wirklich auf dem Material ankommt. Die Empfehlung ist unter die Farbprobe den Stiftnamen zu notieren. So hat man schnell bei einem konkreten Farbwunsch den Richtigen Brushstift zur Hand.

 Tags: Tusche, Zeichnen, Brush, Farbe, Pigmente, Zeichenutensilien
1