Warenkorb: 0 Artikel | 0,00 EUR
Blog > Tags > Kunstunterricht
Autor: Künstlerbedarf | 22.05.2017 um 15:06 Uhr | 0 Kommentare

Edler Grund – Holzplatten für Tafelbilder

 

Die Tradition für Holzplatten beginnt im alten Ägypten. In Europa wurde sie bis ins 16. Jahrhundert fortgesetzt und später durch das Gebrauch von Keilrahmen weitestgehend abgelöst. Damaliger Vorteil für Leinwände im Keilrahmen war, dass sie anders als die Holzplatten durch Feuchtigkeit und Temperaturschwankungen keine Risse bekam.

Vorteil der Bildträgers auf dem natürlichen Material, ist die Stabilität von Holzplatten und Malplatten. Holz bleibt robust, gibt nicht nach oder wellt beim Farbauftrag. Auch den starken Auftrag von Farben, wie er bei der Acrylmalerei gern einmal verwendet wird, nehmen Holzplatten mühelos an.

Untergründe aus Holz bedürfen allerdings einiger Bedingungen. Das Holz sollte trocken sein und schon länger gelagert haben. So ist sichergestellt, dass es nicht verzieht und das Holz nach dem Farbauftrag noch stark nacharbeitet. Dennoch sollte man den Holzplatten eine gleichmäßige Temperatur gönnen. Heiße, trockene Heizungsluft greifen auch moderne Holzplatten an.

Nach früheren Regeln galten bis zu vier Jahren Lagerzeit für ideal. Auf heutige moderne Holzplatten müssen, aufgrund aktueller Herstellungsverfahren und hochwertigen Grundierungen, nicht so lange gewartet werden. Sie sind sofort einsetzbar und sehr kostengünstig zu erhalten.

Zu den beliebtesten Holzarten für Tafelbilder gehören in Deutschland Linde und Buche aber auch Fichte, Eiche und sogar Tannenholz wird gern verwendet. Unterschieden werden die Holzarten im Härtegrad. Allerdings haben Massivholzplatten einen Nachteil. Mögen sie wunderschön aussehen, sie sind oftmals nicht 100 prozentig frei von Verzügen. Spanplatten und industriell gefertigte Holzmalpatten sind hier geeigneter und werden sogar von renommierten Künstlern wie Rudolf Hausner verwendet.

Tags: Malplatten, Acrylfarben, Kunstunterricht
Autor: Künstlerbedarf | 23.03.2017 um 14:53 Uhr | 0 Kommentare

Clevere Tricks für kunstvolle Ostereier

Das traditionelle Bemalen von Ostereiern ist ein Spaß für Kinder aber auch für Erwachsene, denn mit ein bischen Übung lassen sich filigrane Kunstwerke auf die Eierschale zaubern.

Wie bekommt man zum Beispiel eine feine, gerade Linie auf die ovale Oberfläche, ohne zu verzweifeln. Die folgenden Tricks zeigen, wie es geht.

Buntstifte und Markierstifte für das Vorzeichnen, feine Pinsel, Farben und schützende Lacke finden sich für den Osterspaß in unserem Onlineshop.

Wir wünschen viel Spaß beim Basteln und frohe Ostern :)


Tags: Basteln, Kunstunterricht, Geschenkidee
Autor: Künstlerbedarf | 09.03.2017 um 00:46 Uhr | 0 Kommentare

Gallery Weekend Berlin leitet im April das Kunstjahr 2017 ein

Was die Berlinale für den Film und die Fashion Week Berlin für die Mode, dass ist die Gallery Weekend Berlin für die moderne Kunstszene. In 47 renommierten Galerien werden im April herausragende Werke namhafter Kunstschaffenden wie Katja Strunz, Paolo Chiasera und Guan Xiao präsentiert.

Die Gallery Weekend Berlin geht 2017 in ihr 13 jähriges Bestehen und gilt neben der documenta in Kassel als einer der großen deutschen Ausstellungsplattform und als Diskussionsforum für und über zeitgenössische Kunst.

Am Wochenende vom 28. bis 30. April werden wie auch in den Jahren zuvor über 20.000 Besucher erwartet. Darunter nationale und internationale eingeladene Sammler, Kuratoren, Kunstexperten und natürlich Künstlerinnen und Künstler.

Wer sich inspirieren möchte mit exzellenter Kunst und profunden Gesprächen findet hier die Galerien-Liste der Gallery Weekend Berlin 2017.Tags: Format, Museum, Kunstunterricht
Autor: Künstlerbedarf | 27.02.2017 um 14:22 Uhr | 0 Kommentare

„Komm wir malen eine Sonne.“


 
Statt graue Pflastersteine lieber bunte Fabelwesen, statt bewölkter Himmel lieber die strahlende Sonne im Klassenzimmer. Mit Bastelbedarf, Malutensilien und Stifte für den Kunstunterricht wird der triste Klassenraum zu einer bunten, blühenden Welt. Und wenn die Sonne auf sich warten lässt, dann malt man einfach selbst eine, ganz im Sinne des Klassikers von Frank Schöbel.
 Tags: Basteln, Kunstunterricht, Geschenkidee
Autor: Künstlerbedarf | 23.02.2017 um 14:00 Uhr | 0 Kommentare

Ab in den Karneval mit Venezianischen Masken zum Selberbasteln


Statt immer nur Cowboy, Bienchen und Prinzessin lassen sich zu Karneval elegante venezianische Masken herstellen, mit denen einem die erstaunten Blicke auf jedem Karnevalsball sicher sind.

Mit ausgefallenen Bemalungen und Formen sowie durch fantasievollen Verzierungen mit bunten Federn und diamantene Steinchen überraschen die venezianische Masken seit je her die Besucher des traditionellen Karnevals in Venedig.

Ausgefallen und Aufsehenerregend - Die Venezianische Maske.

Auf dem historischen Karneval in Venedig wurde die Zuschauer mit Tierkämpfen, Herkulesspielen und Feuerwerken unterhalten. Zu diesen aufregenden und bisweilen frivolen Festspielen trugen die Venezianer ausgefallene Masken. Meistens trugen sie bunt verzierte Halbmasken, die aus der Theaterwelt stammen und als Sprechmasken genutzt wurden. Die Ganzmaske wird Bauta genannt und ist allein schon mit der gewölbten Kinnpartie ein Hingucker.

Wenn man sich kreativ ausleben möchte oder nur schnell ein besonderes Accessoire für die Verkleidung zum Karneval braucht, ist die venezianische Maske schnell herzustellen. Sehr einfach geht es mit Kartonschablonen und Lampenfolie. Ein wenig aufwendiger aber umso authentischer ist eine plastische Maske aus Gips. Bastel-Anleitungen dazu finden sich im Internet.

Strass-Steine, bunte Federn und Farben bringen den Pep

Erst das bunte Bemalen und Verzieren macht aus der Maske für den Karneval einen originellen Eyecatcher. Richtig glitzern und funkeln darf es. Spiegelblätter und Goldblätter reflektieren das Licht und mit den passenden Klebstoffen und Leimen lassen sich träumerische Verzierungen auf die Maske zaubern.

Ob mit Gips oder mit Modelliermasse – Venezianische Masken als Miniaturmasken gekonnt herstellen und dekorativ verfeinern. Sie bringen Lebenslust das ganze Jahr in die eigenen Wohnräume und sind wundervolle Geschenke für jeden Anlass.
 

Tags: Basteln, Kunstunterricht, Geschenkidee