Warenkorb: 0 Artikel | 0,00 EUR
Blog > Tags > Malen
Autor: Künstlerbedarf | 14.08.2017 um 13:53 Uhr | 0 Kommentare

Nie mehr Mal-mittellos

Malmittel und Stifte für jeden Kunstbedarf

Erst die Malmittel runden das Künstler-Malset ab. Mit den passenden Malmitteln lassen sich Künstlerfarben in die geeignete Konsistenz bringen und die gewünschten Farbnuancen herausarbeiten. Acrylfarbe und Ölfarbe erhalten mehr Leuchtstärke und werden „streichzart“.

Den passenden Glanz auf Bilder bringen Firnis-Malmittel. Mit Firnis können Farbschattierungen hervorgehoben werden und Bilder eine Schutzschicht erhalten.

Erst das Vergnügen, dann das Finish

Doch lange bevor das mit Finish-Malmitteln aus Öl und Terpentin den finalen Zustand erhält lassen sich mit Bindemittel geeignete Grundierungen zaubern. Und weit vor der Grundierung braucht es die Skizze für das Motiv und Zeichnungen zu Übungszwecken. Spachtel, Tubenpressen, Mischpaletten und Palettenmesser sind nützliche Assistenten für den erfahrenen Künstler

Zeichenstifte, Stift-Minen, Tuschestifte und Marker geben den Ideen ersten Schritte auf dem Künstlerpapier und verwandeln Striche in filigrane Kunstwerke. Malstifte sind zudem perfekte Begleiter auf Reisen, um schnell oder konzentriert die Eindrücke bildlich festzuhalten.

Tags: Zeichnen, Malen, Zeichenutensilien
Autor: Künstlerbedarf | 31.07.2017 um 16:56 Uhr | 0 Kommentare

Mein Hobby Zeichnen und Malen

Zeichnen und Malen ist für viele Menschen die erste kreative Auseinandersetzung. Über das Malen und Zeichnen kommt der "homo erectus"  in Berührung mit bildnerischen Ausdrucksformen. Das beginnt auch im Menschwerden selbst. In der frühkindliche Entwicklung, lernen Kleinkinder mit eine paar Zeichenstiften und einem Stück Zeichenpapier oder Zeichenkarton kennen, wie man sich ganz und gar, mit Herz und Hand der Faszination des Malens hingeben kann.

Im Malprozess lernen Kinder ganz nebenbei so wichtige Kulturfähigkeiten wie Konzentration, Feinmotorik und lernen Ihre Gedanken und Fantasien greifbar, sichtbar werden zu lassen.
Als Jugendlicher - oder später als Erwachsener, entdecken viele Menschen wieder, welche Freude und Entspannung über die Beschäftigung mit Zeichenstift, Pinsel, Farbpigment und Leinwand möglich ist.

Einen Gedanken zu verbildlichen, ihm selbst Form, Farbe und Struktur zu geben, ist ein geeigneter Ausgleich und eine wahre Auszeit in einem belebten Alltag. Über das Malen, Zeichenn oder Formen, entsteht gleichzeitig eine künstlerische Herausforderungen, die über die Zeit Fähigkeiten entwickelt und Fertigkeiten ausprägt.

Damit die Freude beim künstlerischen Hobby nicht durch lausiges Material und unzureichende Qualitäten getrübt wird, sind wir mit unseren malstoff Scouts mittlerweile weltweit unterwegs, um die Qualitäten von Acrylfarben, Pinseln, Pigmenten und Malgründen zu finden, die für einen attraktiven Preis ihr Produktversprechen halten.


 Tags: Zeichnen, Malen, Hobby, Pigment
Autor: Künstlerbedarf | 12.01.2017 um 14:45 Uhr | 0 Kommentare

Mut zum Wettbewerb

 

Malen, Basteln und Zeichnen sind wundervolle Hobbies. Sie helfen dem kreativen Ausdruck und der Selbstverwirklichung. Aber eins wissen wir alle. Wer sich künstlerisch ausdrückt, möchte darin auch bestätigt werden. Wettbewerbe bieten dazu beste Chancen.

Nur über die intrinsische Motivation zu arbeiten macht einsam. Der Mensch muss mit seinem Schaffen raus und sich der Öffentlichkeit stellen. Ohne Publikum bleibt jedes Kunstwerk unvollständig. Die Teilnahme an einem Wettbewerb führt zu wichtigem Feedback und Austausch mit anderen Künstlern.

Selbstkritik und Feedback führen zum Erfolg

Auf Wettbewerben findet man professionelle Juroren, die den eigenen Level und die Kunstfertigkeiten in der Malerei und Zeichenkunst gut bestimmen können. Zudem finden sich Mitstreiter. Mit ihnen lässt sich über neue und alte Meister, Maltechniken und Malutensilien austauschen. Wie finde man nun den passenden Wettbewerb?

Welcher Wettbewerb ist am Besten geeignet?

Wir empfehlen ihnen, die eigenen Ansprüche und Fertigkeiten mitzudenken. Möchte ich an regionalen Wettbewerben teilnehmen oder traue ich mich gar auf die große Bühne von nationalen und internationalen Wettbewerben? Welches Kunstgenre wird von den Wettbewerben gefordert? Kann ich mich diesem Genre annähern? Auf welchem Niveau waren die letztjährigen Gewinner?
All diese Fragen und die nötige Selbstkritik helfen zu einer guten Auswahl und den passenden Wettbewerb zu kommen. Auf unserer Malstoff-Facebook-Seite finden sich zudem aktuelle Wettbewerbe. Ein Besuch lohnt, vielleicht findet sich ein passender Wettbewerb.

Tags: Malen, Skizzenpapier, Ölmalerei
Autor: Künstlerbedarf | 22.09.2016 um 14:38 Uhr | 0 Kommentare

Bühnenmalerei / Theatermalerei


Bühnenmaler schaffen grossformatige Bilder, Oberflächen von Gegenständen (z.B. Möbel) oder Hintergründe.
Zur Arbeit eines Bühnenmalers gehört es auch Blattmetallen Gegenstände zu vergolden, zu versilbern oder andere metallische Imitationen vorzunehmen. Imitationen von Holz und Marmor gehören ebenso das Repertoire eines Bühnenmalers.


Da im Theater im Gegensatz zum Film der Zoom sehr klein ist, das Gemalte kaum von der Nähe betrachte wird, müssen die Motive auf Entfernung wirken. Bühnenhintergründe die den gesamten Theaterhof abdecken sind Prospekt.

Bühnenmalerei wird stehend ausgeführt. Das Prospekt liegt dabei in Bahnen oder komplett auf dem Boden. Damit wird klar - Bühnenmaler brauchen besondere Malutensilien, besondere Pinsel (z.B. Pinsel mit Schäften über 90cm). Zudem ist die Malweise dem übergroßen Format angepasst.

Zunächst wird die Vorlage in Raster aufgeteilt. Dieses Raster wird dann in der Vergrößerung auf das finale Prospekt übertragen. In jedem so entstandenen Raster kann dann per Kohlestab das Motiv Raster für Raster erst vergrößert und dabei skizzenhaft übertragen werden. Die Skizzenstriche werden dann durch Farblinien ergänzt. Die durch die Linine entstandenen Räume werden dann mit Farben gefüllt bis das Bild steht.

Mit Schattenlininen, die dann durch die Beleuchtung noch verstärkt werden, rundet sich das Bild ab.

 Tags: Kohlezeichnung, Malen, Leinwand, Pinsel, Format
Autor: WiSL GmbH | 22.09.2016 um 14:33 Uhr | 0 Kommentare

Bühnenmalerei / Theatermalerei


Bühnenmaler schaffen grossformatige Bilder, Oberflächen von Gegenständen (z.B. Möbel) oder Hintergründe.
Zur Arbeit eines Bühnenmalers gehört es auch Blattmetallen Gegenstände zu vergolden, zu versilbern oder andere metallische Imitationen vorzunehmen. Imitationen von Holz und Marmor gehören ebenso das Repertoire eines Bühnenmalers.


Da im Theater im Gegensatz zum Film der Zoom sehr klein ist, das Gemalte kaum von der Nähe betrachte wird, müssen die Motive auf Entfernung wirken. Bühnenhintergründe die den gesamten Theaterhof abdecken sind Prospekt.

Bühnenmalerei wird stehend ausgeführt. Das Prospekt liegt dabei in Bahnen oder komplett auf dem Boden. Damit wird klar - Bühnenmaler brauchen besondere Malutensilien, besondere Pinsel (z.B. Pinsel mit Schäften über 90cm). Zudem ist die Malweise dem übergroßen Format angepasst.

Zunächst wird die Vorlage in Raster aufgeteilt. Dieses Raster wird dann in der Vergrößerung auf das finale Prospekt übertragen. In jedem so entstandenen Raster kann dann per Kohlestab das Motiv Raster für Raster erst vergrößert und dabei skizzenhaft übertragen werden. Die Skizzenstriche werden dann durch Farblinien ergänzt. Die durch die Linine entstandenen Räume werden dann mit Farben gefüllt bis das Bild steht.

Mit Schattenlininen, die dann durch die Beleuchtung noch verstärkt werden, rundet sich das Bild ab.

 Tags: Kohlezeichnung, Malen, Leinwand, Pinsel, Format
12