Warenkorb: 0 Artikel | 0,00 EUR
Blog > Tags > Keilrahmen
Autor: Künstlerbedarf und Keilrahmen | 24.11.2017 um 10:18 Uhr | 0 Kommentare

Hängesysteme

Der Fachhandel für Künstlerbedarf beschränkt sich nicht auf Pigmente, Acrylfarben, Pinsel, Untergründe und Leinwände. Neben Rahmen und Keilrahmenbausätzen haben wir auch an die Hängesysteme passend zum Bild gedacht. Mit passenden Hängesystemen wird man in die Lage versetzt Höhen und Abstände zu variieren und so immer neue Möglichkeiten für die Präsentation der eigenen Arbeiten zu schaffen. Hängesysteme schonen die Wand vor Nagellöchern, Klebepunkten oder Bohrlöchern.

Ein anderer Begriff für Hängesysteme sind Bilderschienen. Hier lassen sich Motive elegant präsentieren und leicht auswechseln. Sind in mehreren Räumen die gleichen Bilderscheinen verwendet, kann auch zwischen Räumen leicht umgehängt werden. Das verwendete Material bei Schiene ist meist das leichte und stabile Aluminium. In die Schiene wird ein Clip eingehängt. An transparenten Perlonfäden, Nylonseilen oder auch Edelstahldraht sind justierbare Hacken angebracht, die schließlich das Bild halten.
 
Wer sich für eine Hängesystem (Bilderleiste oder Bilderschiene) entscheidet, ist flexibel beim Umhängen von Bildern, Keilrahmen und Leinwänden.Tags: Hängesysteme, Bilderschienen, Bilderleiste, Keilrahmen, Rahmen, Format, Museum, Ausstellung
Autor: Künstlerbedarf unf Keilrahmen | 24.11.2017 um 09:02 Uhr | 0 Kommentare

Hängesysteme

Der Fachhandel für Künstlerbedarf beschränkt sich nicht auf Pigmente, Acrylfarben, Pinsel, Untergründe und Leinwände. Neben Rahmen und Keilrahmenbausätzen haben wir auch an die Hängesysteme passend zum Bild gedacht. Mit passenden Hängesystemen wird man in die Lage versetzt Höhen und Abstände zu variieren und so immer neue Möglichkeiten für die Präsentation der eigenen Arbeiten zu schaffen. Hängesysteme schonen die Wand vor Nagellöchern, Klebepunkten oder Bohrlöchern.

Ein anderer Begriff für Hängesysteme sind Bilderschienen. Hier lassen sich Motive elegant präsentieren und leicht auswechseln. Sind in mehreren Räumen die gleichen Bilderscheinen verwendet, kann auch zwischen Räumen leicht umgehängt werden. Das verwendete Material bei Schiene ist meist das leichte und stabile Aluminium. In die Schiene wird ein Clip eingehängt. An transparenten Perlonfäden, Nylonseilen oder auch Edelstahldraht sind justierbare Hacken angebracht, die schließlich das Bild halten.
 
Wer sich für eine Hängesystem (Bilderleiste oder Bilderschiene) entscheidet, ist flexibel beim Umhängen von Bildern, Keilrahmen und Leinwänden.Tags: Hängesysteme, Bilderschienen, Bilderleiste, Keilrahmen, Rahmen, Format, Museum, Ausstellung
Autor: Künstlerbedarf | 10.11.2017 um 17:20 Uhr | 0 Kommentare

Auf zum Staffel-Lauf

Auf die Plätze, fertig, los! Staffeleien in unterschiedlichen Größen und in edlem Holzdesign warten auf die Künstler. Ob Tischstaffelei oder große Atelierstaffeleien, unsere Produkte in verschiedenen Größen geben hervorragenden Halt für Bilder in allen Formatgrößen.

Die Akademiestaffeleien und Atelierstaffeleien sind nicht nur sehr stabil und leicht einklappbar, sondern auch optisch beeindruckend. Für fertige Bilder ist die Standstaffelei perfekte Ausstellungsfläche und die warme Holzoptik gibt dem Interieur eine wohlige Atmosphäre. Damit erfüllen Staffeleien nicht nur eine praktische Funktion, sondern können auch als besonderes Wohnaccessoires genutzt werden.

Tischstaffeleien und Mini-Staffeleien eignen sich für kleine Keilrahmen und Malplatten. Durch ihre greinge Größe und Gewicht sind sie leicht zu transportieren. Außerdem lassen sich individuelle und optimale Malpositionen finden. Auf Mini-Staffeleien kann man auch sehr gut sitzend malen. Auch zur Ausstellung von Bildern und Fotos sind sie eine exquisite Deko-Idee.Tags: Keilrahmen, Staffelei, Maltuch
Autor: Künstlerbedarf | 09.10.2017 um 17:07 Uhr | 0 Kommentare

Keilrahmen selbst bauen

Unseren Keilrahmen, die im handlichen Bausatz kommen, können sich mit ein paar Handgriffen zusammengebaut werden. So hat mein eine eigene Leinwand mit Keilrahmen für alle Maltechniken. Praktisch ist dies auch, wenn an zwei Orten gearbeitet wird. Statt den fertigen Keilrahmen mühselig bei herbstlichen Winden durch die Stadt zu manövieren, einfach den Bausatz mitnehmen und im Atelier zusammenbauen, während man zuhause alles lagern kann.

Der Bausatz für Keilrahmen beinhaltet alle wichtigen Bauteile. Keilrahmenleisten sind genauso enthalten wie die zugeschnittene und grundierte Leinwand und den Keilen zur Befestigung. Die unterschiedlichen Formatgrößen erhältlich und die verschiedenen Stärkegrade, die sich auswählen lassen, ermöglichen es Bilder in der stabiler Wunschgröße für jede Staffelei zu fertigen.

Die Keilrahmen sind in als Bausatz für Einzelkeilrahmen oder Bausätze für bis zu 10 Stück Keilrahmen erhältlich, alle Bausätze warten auf mit hoher Qualität der Bauteile für alle Maltechniken von Acrylmalerei bis Aquarellmalerei zu fertigen..Tags: Keilrahmen, Staffelei, Maltuch
Autor: Künstlerbedarf | 27.07.2017 um 16:19 Uhr | 0 Kommentare

Was macht den Keilrahmen zum Keil - Rahmen?



In den individuell nach Ihren Vorgaben gefertigten oder in Standardmaßen
gefertigten Keilrahmen wird dann eine Leinwand eingespannt. Die Befestigung der Leinwand im malstoff Keilrahmen erfolgt mittels Heftklammern aus Metall.

Unsere robusten malstoff Keilrahmen sind im Wesentlichen eine Konstruktion, die auf einer Rahmenbauweise aufsetzen. Die verwendeten Hölzer, die für die Profilleisten der Rahmen verwendet werden, sind Hölzer aus den Stämmen und Hauptästen von Nadelbäumen.

Die Leinwand kann bereits vorgrundiert sein oder durch den Nutzer (meist
Künstler oder Hobbymaler) grundiert werden. Eine grundierte Leinwand ist
bereit für die Bemalung mit Acrylfarben oder Ölfarben.

Das wirklich einzigartige an einem Keilrahmensystem ist, dass die
Verbindungen in den Ecken nicht mit Nägeln oder Leim oder fixiert
werden. Das Keilrahmenprofil wird so gefertigt, dass sich die
Profilleisten des Keilrahmens in einem Winkel von möglichst exakt 90
Grad schiebend zusammenfügen lassen.
 
Der Keilrahmen hat seinen Namen von den Keilen, mit denen die
Eckverbindungen hergestellt wird. Mit den kleinen Holzkeilen, die aus
Harthölzern gefertigt sind, können die Rahmenprofilleisten gegeneinander
gespreizt werden. Die Spreizung führt dazu, dass die Leinwand gespannt
wird. Die Stabilität des Keilrahmens entsteht sofort dann, wenn die
Leinwand eingebracht wird.
 

 

 Tags: Keilrahmen, Leinwand, Profilleiste