Warenkorb: 0 Artikel | 0,00 EUR
Blog > Tags > Acrylfarben
Autor: Künstlerbedarf | 11.12.2017 um 19:32 Uhr | 0 Kommentare

Deutschlands next Top-Modellierpasten

Um Werke mit Acrylfarbe auf die nächste Stufe zu erheben, helfen Strukturpasten. Sier erzeugen dreidimensionale Effekte und geben der Wahrnehmung des Betrachters eine neue lebendige Ebene. Damit Modellierpaste und verwendete Acrylfarbe perfekt harmonieren, können der Paste feine Farbpigmente zugegeben werden. So erhält man ein homogenes Farbbild auf der Leinwand.

In der Acrylmalerei lassen mit Modellierpaste einzigartige Strukturen herausarbeiten. Hierzu braucht es neben der Paste weitere Hilfsmittel. Was der Farbe ein Pinsel ist, das ist der Spachtel für die Paste. Mit Spachteln in unterschiedlichen Größen, lassen sich sowohl großflächige Strukturen aber auch filigrane Schraffuren zaubern.

Für den ganz persönlichen Touch können die Modellierpasten auch per Hand aufgetragen werden. Auch beim Spachtel-Ersatz darf man kreativ zupacken. Ein Kamm, ein Korken, eine feste Bürste, Schwämme oder Materialien aus der Natur, wir Rinde erschaffen im Zusammenspiel mit der Paste fantastische Strukturlandschaften.
 Tags: Pigmente, Acrylfarben, Strukturpasten
Autor: Künstlerbedarf | 01.11.2017 um 19:12 Uhr | 0 Kommentare

Acry oder Öl - Was eignet sich besser?

Bei der Konsistenz und den Malergebnis sind sich Acrylfarbe und Ölfarbe sehr ähnlich. Doch die Anwendung zeigt große Unterschiede auf. Zeit und Kreativprozess sind hier einige der entscheidenden Faktoren.

Künstlerfarben, die auf Öl basieren besitzen eingeschränke Maleigenschaften. Acrylfarben heben sich in diesem Vergleich ihren zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten hervor. Vorallem eignen sich Acrylfarben für Menschen mit Allergien. Acryle lassen sich gut mit Wasser vermischen und haben dadurch weniger intensive Gerüche und brauchen auch keine angreifenden Lösungsmittel.

Beim Trocknungtest gewinnt die Acrylfarbe ebenfalls. Sie trocknet sehr schnell. Dies kann je nach Maltechnik Vor- und Nachteile haben. Schnell ist getrocknet, was sich eigentlich gerade noch in Entstehen und Verändern befand. Doch auch hierzu gibt es Malmittel, die den Trockenprozess entschleunigen und mehr Zeit für die Entwicklung des Bildes geben. Acrylfarben eignen sich daher für kleine Werke. Ölfarben kommen gern bei großen, zeitintensiven Werken zum Einsatz.
 Tags: Ölfarben, Acrylfarben
Autor: Künstlerbedarf | 19.10.2017 um 15:55 Uhr | 0 Kommentare

Schöne Kunst in hässlichen Räumen

Um der Seele Ruhe zu schenken und dem Auge Freude zu geben, dies können Gründe sein, ein berührendes Kunstwerk aufzuhängen. Muss das immer in Museen und Galerien geschehen? Mitnichten! Auch öffentliche Toiletten, Busbahnhöfe, alte Zugabteile und kitschige Restaurant-Sitzecken profitieren von Gemälden.

Beweise gefällig? Hier finden sich wunderschöne Komposition schöner Kunst in unansehnlichen Räumen

Klo-Kunst, Abriss-Verschönerung und brilliante Staubfänger lassen sich auch in Heimarbeit arrangieren. Einfach Pinsel und Malfarben bei uns online bestellen und los geht die Behünschung alter Räume.Tags: Aquarell, Acrylfarben, Pinsel
Autor: Künstlerbedarf | 28.09.2017 um 15:37 Uhr | 0 Kommentare

Art-Memes - Klassische Kunst trifft Teenager

Sind diese Kommentare schon Kunst fürsich oder nur Klamauk ignoranter Cretins? Die Entscheidung liegt wie immer beim Betrachter selbst. Lustig ist aber schon, die Betrachter und ihre ironischen Kommentare zu klassischen Kunstgemälden und Skulpturen zu beobachten. So die Ironie in Museen und Galerien einen Zugang zu den Werken schafft, könnte es sogar eine Form der Kunsterziehung sein.

Für eine persönliche Meinung einfach mal hier die Art-Memes anschauen

Klassische Zugänge zur Kunst gibt es durch Selbstexperimente für die unsere Mal-Sets perfekt geeignet sind. Den Einstieg in eine kreative, kunstvolle Welt gelingt auch über den Zeichen und Malunterricht in der Schule, für den sich unsere Einsteigermaterialien für den Kunstunterricht hervorragend anbieten.Tags: Malplatten, Acrylfarben, Kunstunterricht
Autor: Künstlerbedarf | 18.09.2017 um 14:42 Uhr | 0 Kommentare

Das Tier im Pinsel erwecken

Mit dem Pinsel ins Tierreich

Pinsel unterscheiden sich nicht nur nach der Form, sondern auch der Art der Pinselhaare. Neben Synthetikpinsel gibt Pinselborsten aus der Tierwelt. Der Kolinsky Pinsel ist hier eine Besonderheit. Bei diesem Pinsel werden die Haare vom sibirischen Feuerwiesels. Das Schweifhaar verleiht dem Kolinsky Pinsel eine sehr gut Farbaufnahme und ist sehr langlebig. Daher wird dieser Pinsel von Künstlern sehr geschätzt und vor allem für Aquarell-Farben gern verwendet.

Schwein gehabt mit Borstenpinsel

Schweineborsten geben dem Borsten-Pinsel seine typischen Merkmale. Da dem gemeinen Zuchtschwein in Deutschland jegliche Behaarung abgezüchtet wurde, kommen die Borsten für den Pinsel von chinesischen Schweinen, die der widrigen Natur des Hochlandes standhalten. Ihre ausgezeichnete Widerstandskraft und elastischen, kräftigen Borsten prädestinieren den Pinsel für Acrylmalerei und Ölmalerei.

Auf die Haarlänge kommt es an

Rotmarder-Pinsel werden zwar ihrem Namen nicht gerecht, dafür aber ihrem guten Ruf. Rotmarder bezeichnet alle Pinsel aus Marderhaaren. Sie sind perfekte Pinsel für Aquarellmalerei. Wie beim Primus der Marder-Pinsel, dem Kolinsky Pinsel, sind Rotmarder-Pinsel sehr elastisch und nehmen viel Farbe auf. Je länger die Borsten sind, desto besser leben die Pinsel ihre Eigenschaften für die Aquarellmalerei aus.Tags: Aquarell, Acrylfarben, Pinsel