Warenkorb: 0 Artikel | 0,00 EUR
Blog > Keilrahmen und Leinwand > Keilrahmen ölen, lackieren oder lasieren?
Autor: Künstlerbedarf | 29.11.2016 um 11:48 Uhr | 0 Kommentare

Keilrahmen ölen, lackieren oder lasieren?

Das Holz der Keilrahmen im Verkauf ist nicht behandelt und kommt aus Wäldern mit FSC-Zertifikat. Einzelne Leisten für Keilrahmen können aber auch grundiert gekauft werden. Doch auch wenn keine Grundierung vorliegt, kann das Holz unbehandelt verwendet bzw. kann man es eigenhändig behandeln.

Eine Grundierung schützt die Leisten für Keilrahmen vor Feuchtigkeit. Feuchtigkeit bewirkt aufquellendes Holz. Dies beeinträchtigt die Stabilität des Rahmens. Er kann sich so schnell verziehen.

Eine sogenannte Sättigung des Holzes sorgt vor. Das Holz zieht schlicht keine zusätzliche Feuchtigkeit mehr auf. Dieser Effekt kann mit Lack, Öl oder Lasuren bewirkt werden. Die Grundierung muss dabei nicht hübsch aussehen. Schließlich wird der Keilrahmen später ja noch bespannt und überdeckt der Holzbearbeitung.

Lack, Öl und Lasur sorgen auch dafür, dass der Keilrahmen nicht austrocknet. Zu trockene Keilrahmen können ebenfalls ihre Form ungewollt ändern.

Tags: Rahmen, Leinwand, Bespannung

Kommentare

neuen Beitrag verfassen:

Name:*
Beitrag:*
Schreiben Sie die obenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in folgendes Feld.*
Alle mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder!