Wir verwenden Cookies, um die einwandfreie Funktion unserer Website zu gewährleisten und unseren Datenverkehr zu analysieren. Hier können Sie Ihre Einstellungen verwalten. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Warenkorb: 0 Artikel | 0,00 EUR
Blog > Keilrahmen und Leinwand > Drumherum ums Bild
Autor: Kunstblogger | 04.01.2020 um 13:01 Uhr | 0 Kommentare

Drumherum ums Bild


Neben der Wahl des Motives, der Größe und der Technik muss bei jedem Projekt auch der passende Untergrund für das Werk gewählt werden. Das hängt natürlich von persönlichen Vorlieben und dem individuellen Vorhaben ab. Was es für Möglichkeiten rund um den Bilduntergrund gibt, erfahren Sie hier.
  1. Der Klassiker ist das Papier. Papiere gibt es in den verschiedensten Stärken und Größen und in verschiedenen Materialzusammensetzungen. Für Aquarell gibt es eigenes Aquarellpapier für Skizzen gibt es Skizzenblöcke und - bücher. Für Ölmalerei ist simples Papier aber nicht geeignet. Trotzdem sollte man Papier immer da haben, um Ideen schnell festzuhalten und Skizzen anzufertigen.
  2. Besonders typisch ist auch der Keilrahmen. Den Keilrahmen kann man bereits fertig bespannt in vorgegebenen Formaten kaufen.  Dann fällt keine weitere Arbeit an und man kann direkt mit dem Zeichnen beginnen. Für alle, die sich vor ein bisschen zusätzlicher Arbeit nicht scheuen, gibt es auch die Möglichkeit, sich den Keilrahmen selber zu bespannen und zu bauen. Dafür gibt es Keilrahmenbausätze, die schon alle benötigten Materialien enthalten. Außerdem kann man sich Keilrahmenleisten und Maltuch einzeln besorgen und einen Keilrahmen selber zusammenstellen.
  3. Eine robuste Alternative zum Keilrahmen sind die stabilen Malplatten. Diese gibt es in verschiedenen Formen und mit hochwertiger und grundierter Malfläche.  Da Sie für alle gängigen Maltechniken geeignet sind, eigenen Sie sich für Experimentierfreudige und All-Rounder. Außerdem bieten die Platten sowohl für Anfänger, als auch für Fortgeschrittene eine perfekte Ideenfläche.
Aufgestellt werden können die Keilrahmen und Malplatten auf Staffeleien – zum bequemeren und besseren Zeichnen. Probieren Sie sich aus und finden Sie in Ruhe heraus, was Sie am liebsten rund um Ihr Kunstwerk haben.
 Tags: Keilrahmen, Papier, Malplatten

Kommentare

neuen Beitrag verfassen:

Name:*
Beitrag:*
Schreiben Sie die obenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in folgendes Feld.*
Alle mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder!