Wir verwenden Cookies, um die einwandfreie Funktion der Website zu gewährleisten und unseren Datenverkehr zu analysieren. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Warenkorb: 0 Artikel | 0,00 EUR
Blog > Künstlerbedarf > Strukturen auf ein Bild modellieren
Autor: Künstlerbedarf | 22.04.2017 um 15:07 Uhr | 0 Kommentare

Strukturen auf ein Bild modellieren


Bei der Acryl- und Struktrumalerei nutzt man modellierfähige Acrylpasten oder Strukturpasten, die sich für Reliefs, Spachtelarbeiten und auch Collagen eignen. Die zunächst modellierbare Paste wird duch Trocknungsprozesse fest. Es gibt einfarbige Pasten, farbige Pasten. Spezielle Pasten sind dann auch noch zusätzlich übermalbar.

Es sind im Shop bei malstoff.de Leichtstrukturpasten erhältlich. Diese zeichnen sich durch ein geringes spezifisches Eigengewicht aus. Das geringere Gewicht macht dann die Rahmenwahl leichter, bestimmt die Tuchwahl oder hilft bei der Entscheidung für eine Bespannung. Schwerere Pasten die ihr Gewicht aus der Beimengung von z.B feinem Sand, Kunststofffasern oder Glaskügelchen bekommen, lassen noch vielfältigere Strukturen schaffen.



 Tags: Acrylpaste, Strukturpaste, Leichtstrukturpaste,

Kommentare

neuen Beitrag verfassen:

Name:*
Beitrag:*
Schreiben Sie die obenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in folgendes Feld.*
Alle mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder!