Warenkorb: 0 Artikel | 0,00 EUR
Blog > Künstlerbedarf > Geeignete Holzplatten für die Malerei
Autor: Künstlerbedarf | 06.07.2017 um 15:15 Uhr | 0 Kommentare

Geeignete Holzplatten für die Malerei

 

Wer auf Holzplatten oder Malplatten aus Karton malt, verschreibt sich einem Stil, der schon in der Antike großes Ansehen erhielt. Tafelbilder wirken allein durch den Holzuntergrund und ihrer langen geschichtlichen Verwendung edel und elegant.

Massivholz-Platte aus Hartholz und Weichholz weisen nicht nur eine wunderschöne Maserung und einen feinen, angenehmen waldigen Duft aus, sie haben auch das Problem des Verzugs. Nicht immer sind sie ideal plan. Platten aus Sperrholz aber auch schlichte Tischlerplatten sind eine hervorragende Alternative. Die verleimte Deckplatte bildet eine sehr ebene Malfläche.

Sperrholz oder Tischlerplatten bestehen aus Holzstäben, die beidseitig mit einer dünnen Deckplatte verleimt sind. Dieses Deckfurnier ist eine hervorragend glatte Malfläche. Sperrholz-Platten aus Buche oder Kiefer aber auch günstigere verleimte Platten aus Pappelholz lassen sich im Baumarkt erwerben und dort auf die gewünschte Größe zurecht sägen.

Ein wenig bequemer ist die Online-Bestellung von Malplatten in unserem Online-Shop. Die Anfänger freundlichen Malplatten und Malkartons lassen sich bis vor die Haustür oder in die Schule für den Kunstunterricht liefern. Gerade Beginner haben Freude am Mal auf Platten, da sie nicht nachgeben und wellen. Acrylfarbe und Ölmalerei sind hier besonders geeignet. Aquarell-Malerei kann allerdings zum Aufquellen der Platte führen durch den hohen Wasseranteil.

Tags: Malplatten, Acrylfarben, Kunstunterricht

Kommentare

neuen Beitrag verfassen:

Name:*
Beitrag:*
Schreiben Sie die obenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in folgendes Feld.*
Alle mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder!