Warenkorb: 0 Artikel | 0,00 EUR
Blog > Künstlerbedarf > Checkliste zum Kauf einer Staffelei
Autor: Künstlerbedarf | 20.09.2016 um 10:33 Uhr | 0 Kommentare

Checkliste zum Kauf einer Staffelei

Folgende Checkliste soll Ihnen als Kaufberatung für eine Staffelei dienen, an der Sie lange Freude haben.

Atelierstaffeleien unterscheiden sich in der Größe des Querbalkens für die Ablage der Leinwand, in den unterschiedlichen Größen des Ablagekastens (Malutensilien, Pinsel, Farben) sowie in der Höhe der ausziehbaren Mittelschiene.
Als Komforfunktion lassen sich dann noch die Ausstattungen mit Rollen benennen. Hier ist es für besonders große und schwere Leinwände sinnvoll die Verschiebehilfen mit einem elektrischem Motor auszustattten. Für die Höhenverstellungen werden mechanischer Kurbelsysteme angeboten. Diese dienen dazu die Leinwand höher oder niedriger zu positionieren.


Der Schlitten:  Damit der Malgrund stabil aufliegt, gibt es den  „Schlitten“, den man von oben auf das Bild herablässt. Eine Stellschraube fixiert den Schlitten im Format der Leinwand oder des Bildgrundes.


Die Höhe: Alle Staffeleien haben eine maximale Bildhöhe. Maximal bezieht sich dabei einerseits auf die maximale Höher der aufstellbaren Leinwand. Zum anderen bezieht sich die maximal Höhe auf die Position des Querbalkens. Wie weit kann der Querbalken verstellt werden und bildet damit die Unterkante des Bildes.


Der Querbalken: Je breiter die Auflage ist, um so stabiler sitzt die Leinwand. Ein fester Sitz ist besonders bei gestischen Malstilen oder bei der Bemalung der Ränder wichtig, damit die Keilrahmenleinwand nicht ins Schwingen kommt.


Das Material: Geöltes Buchenholz hat sich als Material für die Konstruktiven Elemente der Staffelei durchgesetzt. Einfachere Varianten nutzen Tannenholz. Sehr einfache Staffeleisysteme ohne bewegliche Elemente sind aus Kiefern- oder Fichtenholz gefertigt. Dies Hölzer sind feuchtigkeitsanfällig und verzeihen sich leichter als Buchenholz .
Schienen, Haken, Schrauben, Gewinde sind natürlich aus rostfreiem Metall.


Begriffe: Für verscheidenen Qualitässtufen und Verwendungszwecke einer Staffelei werden folgende Begriffe:
verschiedenen Atelierstaffelei, Studiostaffelei, Tischstaffelei, AkademiestaffeleiTags: Stafelei, Keilrahmen, Ölfarben, Leinwand, Malgrund

Kommentare

neuen Beitrag verfassen:

Name:*
Beitrag:*
Schreiben Sie die obenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in folgendes Feld.*
Alle mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder!