Wir verwenden Cookies, um die einwandfreie Funktion der Website zu gewährleisten und unseren Datenverkehr zu analysieren. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Warenkorb: 0 Artikel | 0,00 EUR
Blog > Künstlerbedarf > Viewing Rooms für den digitalen Galeriebesuch
Autor: Künstlerbedarf | 06.04.2020 um 01:01 Uhr | 0 Kommentare

Viewing Rooms für den digitalen Galeriebesuch

Der Coronavirus legt das soziale Leben lahm. Museen und Galerien sind geschlossen und die persönliche Isolierung ist ein wichtige Schutzmaßnahme. Trotz dieser schwierigen Situation braucht man nicht auf den Kustgenuß verzichten. Einige Galerien und Museen bieten Viewing Rooms an. So erlangt man Online einen Zugang zur klassischen Ölmalerei und abstrakter, moderner Aquarell-Kunst.

Beispielsweise bietet Art Basel mittels virtueller Viewing Rooms Einblicke in die Programm von Kuratoren und Kunstsammlern, wie Michael Werner, der Künstler wir Georg Baselitz oder auch Raphaela Simon vorstellt. In Berlin öffnet Galerist Johann König seine virtuellen Pforten und lädt per Instagram zu einem Rundgang ein. Die David Zwirner Gallerie hat die Viewing-Room Möglichkeiten längst für sich etabliert und lädt regelmäßig zu diversen weltweiten Ausstellung digital ein.
 Tags: Aquarellfarben, Ölfarben

Kommentare

neuen Beitrag verfassen:

Name:*
Beitrag:*
Schreiben Sie die obenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in folgendes Feld.*
Alle mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder!