Warenkorb: 0 Artikel | 0,00 EUR
Blog > Künstlerbedarf > Lebendige Bilder von Edward Hopper im Film SHIRLEY – VISIONS OF REALITY
Autor: Künstlerbedarf | 06.06.2019 um 00:19 Uhr | 0 Kommentare

Lebendige Bilder von Edward Hopper im Film SHIRLEY – VISIONS OF REALITY


Eduard Hopper war in der Lage die Melancholie der Menschen in Ölgemälde und Acrylmalerei fließen zu lassen. Die besondere Traurigkeit des Alltag wurde vom New Yorker Künstler mit einer bis heute den Betrachter tröstenden Sensibilität auf die Leinwand gebracht. Oft sieht der Betrachter einzig einen stillen Moment einsamer Menschen in mitten einer Welt voller leuchtender Farben.

Der Regisseur Gustav Deutsch nahm sich in seinem Film "Shirley – Visions of Reality" der einzigartigen Wahrnehmung von Edward Hopper an. Gemeinsam mit Schauspielern und Bühnenbildnern lässt der Filmemacher 13 Bilder zum Leben erwecken und präsentiert über die Titel gebende Figur Shirley ein Amerika der 30er Jahre, wie Eward Hopper es wahrnahm.Tags: Maltuch, Ölfarben, Acrylfarben

Kommentare

neuen Beitrag verfassen:

Name:*
Beitrag:*
Schreiben Sie die obenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in folgendes Feld.*
Alle mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder!