Warenkorb: 0 Artikel | 0,00 EUR
Blog > Künstlerbedarf > Befreit von den Grenzen der Pinsel
Autor: Künstlerbedarf | 29.11.2018 um 13:07 Uhr | 0 Kommentare

Befreit von den Grenzen der Pinsel

Der ganze Körper ist ein Pinsel, dachte sich der französische Künstler Yves Klein und ließ Modell ihre Körper in Farbe tunken um dann in Live-Performances fantastische Bilder erschaffen zu lassen. Der Künstler ließ sich sogar unter all den bestehenden Farben einen eigenen Farbton patentieren, den tiefblauer International Klein Blue Farbton.

David Hammons nahm in den 60er und 70er Jahren seinen Körper als Pinsel in dem er diesen mit Fett beschmierte und ihn auf eine Leinwand und Papier presste. Dann nutzt er Farbpigmente, die er über das so entstehende Bild streute.

Von Kleingeistern als abscheulich gebranntmarkte Graffiti-Kunst, erfreut sich in Galerien weiterhin großer Beliebtheit. Mit Paint-Brush-Technik lassen sich unterschiedlichste Kunststile erstellen. Der Maler Chuck Close erwarb in den 70ern ein besondere Reputation als Airbrush-Künstler mit seinen fast fotorealistischen Bildern.Tags: Pinsel, Tempera, Maltuch

Kommentare

neuen Beitrag verfassen:

Name:*
Beitrag:*
Schreiben Sie die obenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in folgendes Feld.*
Alle mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder!