Warenkorb: 0 Artikel | 0,00 EUR
Blog > Künstlerbedarf > Kunst, die durch den Magen geht.
Autor: Künstlerbedarf | 28.06.2018 um 16:35 Uhr | 0 Kommentare

Kunst, die durch den Magen geht.

Diese Werke nehmen "Kunstgeschmack" wörtlich. Die Kunst von Eduardo Navarro ist nicht nur für das Auge, sondern auch für den Magen. Der argentinische Künstler nutzt Stifte, deren Tinte essbar ist. Diese trägt er auf feinem Reispapier auf und garniert das Ganze mit Kräutern. Bon appétit!

Alles eine Suppe. Der Künstler selbst verköstigt die Gäste seiner Ausstellung "Into Ourselves" im New Yorker Drawing Center. Dazu rührt er seine Bilder in einer Suppe an. So wird seiner kreativer Prozess teil der Körper der Ausstellungsgäste. Näher kann man wohl de rKunst nicht kommen. Gleichzeitig werden die Gäste zum wandelnden Part der Kunst von Eduardo Navarro, bis zum nächsten Gang zu Toilette.

Wer seine eigene Kunst fressen gern hat und verschmelzen möchte mit den eigenen Fantasien, der nutzt optimale Künstler-Utensilien. Pinsel in verschiedenen Stärkegraden und Borsten sorgen für den grwünschten Farbauftrag. Pinsel aus Nylon und Pinsel aus Marderhaar von Top-Marken erschaffen Bilder für die Sinne. Skizzenpapier und Malblöcke für Aquarelle sind die professeionelle Grundlage für eine kunstvolles Potpourri für ein ausgedehntes Mahl im Atelier und den kleinen Hunger für unterwegs.Tags: Aquarell, Stift, Pinsel, Skizzenpapier

Kommentare

neuen Beitrag verfassen:

Name:*
Beitrag:*
Schreiben Sie die obenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in folgendes Feld.*
Alle mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder!